AGB  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren

TCollection & TCollectionitem Tutorial

Ein Thema von MrBrown90 · begonnen am 7. Nov 2017 · letzter Beitrag vom 16. Nov 2017
Antwort Antwort
Seite 4 von 9   « Erste     234 56     Letzte » 
MrBrown90

Registriert seit: 7. Nov 2017
39 Beiträge
 
#31

AW: TCollection & TCollectionitem Tutorial

  Alt 8. Nov 2017, 15:11
Naja C und C++ und beide Prüfungen ohne Probleme geschafft. Bin jetzt im 5ten Semester. Die Formularoberfläche zusammenklicken sollte kein Problem darstellen.

Und bezüglich Nebenläufigkeiten, ist mir jetzt schon bewusst geworden, dass viele eigene Projekte hilfreich gewesen wären, nur für das Studium selbst musste ich nie etwas ähnliches programmieren
  Mit Zitat antworten Zitat
MrBrown90

Registriert seit: 7. Nov 2017
39 Beiträge
 
#32

AW: TCollection & TCollectionitem Tutorial

  Alt 8. Nov 2017, 15:13
Was ein Thread ist, weiß ich natürlich
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
1.334 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#33

AW: TCollection & TCollectionitem Tutorial

  Alt 8. Nov 2017, 15:18
Schritt 1: Formularoberfläche zusammenklicken!
Schritt 2: Alles über Threads und die Delphi-Implementierung TThread herausfinden, recherchieren, lesen (zu finden in der Unit System.Classes).
Schritt 3: Mit konkreten und speziellen Fragen wiederkommen.
  Mit Zitat antworten Zitat
MrBrown90

Registriert seit: 7. Nov 2017
39 Beiträge
 
#34

AW: TCollection & TCollectionitem Tutorial

  Alt 8. Nov 2017, 15:19
Okay, Danke
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Zacherl
Zacherl

Registriert seit: 3. Sep 2004
4.254 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#35

AW: TCollection & TCollectionitem Tutorial

  Alt 8. Nov 2017, 16:40
Ich hatte bis gestern noch nie was mit ... Threads zu tun
Nebenläufigkeit war noch nicht Bestandteil des Studiums?
Darf man fragen in welchen Semester du genau bist und an welcher Hochschule?
OT: Ist leider ganz normal. Hier ist es im Studium (Uni) so, dass man in exakt einem Modul OOP anhand von Java lernt und dann noch in einem Modul ein kleines Projekt in einer beliebigen Sprache realisieren muss. Mit etwas Glück hat man noch 1-2 weitere Kurse, in denen es 10% Programmieraufgaben gibt. Threads wurden im Rahmen von "Betriebssysteme" kurz angesprochen, aber das hat nur einen Bruchteil der Vorlesung ausgemacht und Praxisbezug war hier auch nicht gegeben. Teilweise echt traurig.
Projekte:
- GitHub (Profil, zyantific)
- zYan Disassembler Engine (Zydis)
  Mit Zitat antworten Zitat
MrBrown90

Registriert seit: 7. Nov 2017
39 Beiträge
 
#36

AW: TCollection & TCollectionitem Tutorial

  Alt 10. Nov 2017, 12:04
Hi, jetzt hätte ich eine spezielle Frage zu Threads.

Ich habe folgenden Code

procedure TForm1.ButtonClick(Sender:TObjecjt)
Var
I:integer
Begin
For i:=1 to 6 so
Begin
With TMyThread.Create(true) so
Begin
Counter:=i;
FreeOnTerminate:=True;
OnTerminate:=ThreadTerminated;
Resume;
End;
End;
End;

So meine Fragen wären. "Counter" ist in der klasse TMyThread deklariert ...kann ich meine einzelnen Threads dann über diesen Counter ansprechen ?

Und OnTerminated:=ThreadTerminated
..wird damit die Methode "ThreadTerminated" aufgerufen und was wird da zurückgegeben.

Die Methode :

Procedure TForm1.ThreadTerminated(Sender:TObject);
Begin
if Sender is TMyThread then
Begin
...
End;
End;
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
1.334 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#37

AW: TCollection & TCollectionitem Tutorial

  Alt 10. Nov 2017, 12:22
Bitte benutze Delphi-Tags. Wenn du Beiträge schreibst, ist es der kleine Helm links vom Google-Symbol oben in der Leiste über den Eingabefeld.

Bitte sofort Sachen wie das with-Statement und TThread.Resume vergessen.
Auch in XE5 müsste schon sowas in der Klassendefinition stehen wie:
Delphi-Quellcode:
    // This function is not intended to be used for thread synchronization.
    procedure Resume; deprecated;
Das deprecated; ist ein Schlüsselwort, um darauf hinzuweisen, dass diese API veraltet ist und nicht mehr benutzt werden soll.

Die Fragen:
1. Jein, dafür ist das wohl nicht gedacht. Du kannst es aber zur Identifizierung für in <siehe 2.> nutzen.
2. ThreadTerminated wird im Kontext des Mainthreads (da wo dein Formular drin läuft) aufgerufen und signalisiert, dass der externe Thread beendet ist. Was du darin machst bleibt dir überlassen.
Denkbar wäre z.B.:
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.ThreadTerminated(Sender: TObject);
begin
  if Sender is TMyThread then
  begin
    ShowMessage(TMyThread(Sender).Counter.ToString + ' is gone to hell!');
  end;
end;
Wie du siehst ist das Argument Sender in diesen Fall die noch lebende Instanz von TMyThread, kurz bevor er freigeben wird (durch dein FreeOnTerminate:=True; )

Noch was: Bitte benutze Strg + D oder Edit -> Format Source um den Quelltext nach dem eingestellten Standard zu formatieren.
  Mit Zitat antworten Zitat
MrBrown90

Registriert seit: 7. Nov 2017
39 Beiträge
 
#38

AW: TCollection & TCollectionitem Tutorial

  Alt 10. Nov 2017, 13:19
Okay sorry, hab mit dem Handy geschrieben.

Danke für die Antwort, verstehe ich alles.
Würde ich jetzt die Schleife so setzen, dass nur 1 Thread erstellt wird. Wie könnte ich diesen dann über einen weitern Button wieder beenden oder pausieren lassen?
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von himitsu
himitsu
Online

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
33.350 Beiträge
 
Delphi XE3 Professional
 
#39

AW: TCollection & TCollectionitem Tutorial

  Alt 10. Nov 2017, 13:31
Ok, ich hab hier ein Beispiel von embarcadero:
Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
var
  PanelIndex : Integer;
begin
  with StatusBar1 do
  begin
    Panels.BeginUpdate;
    PanelIndex := StatusBar1.Panels.Count - 1;
    try
      Panels.Add;
      Inc(PanelIndex);
      Panels.Items[PanelIndex].Text :=
         'Panel' + IntToStr(PanelIndex);
    finally
      Panels.EndUpdate;
    end;
  end;
end;
Was ich nicht verstehe, wenn ich Panels.Add Aufrufe...muss ich da kein Parameter übergeben?
Wozu sollte man da auch einen Parameter übergeben?

"GibMirEinNeuesItem" sagt doch schon alles.

Auch wenn der Beispiel-Code an sich schon nicht grade der Beste ist.
Delphi-Quellcode:
Panels.BeginUpdate;
try
  NewPanel := Panels.Add;
  NewPanel.Text := 'Panel' + IntToStr(StatusBar1.Panels.Count - 1);
finally
  Panels.EndUpdate;
end;
Man verwendet gefälligst den Rückgabewert der "Funktion" und arbeitet damit weiter.


Vorallem da du dich grade mit Threads/Nebenläufigkeit beschäftigst.
Etwas erstellen und dann an "zufälliger" Stelle etwas rausholen, was "womöglich" dein grade Erstellstes ist ... da kann schnell mal was "Anderes" raus kommen, wenn nebenher jemand die Liste verändert.



PS: StatusBar1.Panels.Count : Warum StatusBar1. , wo man doch eh grade in dem bösen with StatusBar1 do drin ist?
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (10. Nov 2017 um 13:36 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat
TiGü

Registriert seit: 6. Apr 2011
Ort: Berlin
1.334 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Enterprise
 
#40

AW: TCollection & TCollectionitem Tutorial

  Alt 10. Nov 2017, 13:39
Okay sorry, hab mit dem Handy geschrieben.

Danke für die Antwort, verstehe ich alles.
Würde ich jetzt die Schleife so setzen, dass nur 1 Thread erstellt wird. Wie könnte ich diesen dann über einen weitern Button wieder beenden oder pausieren lassen?
Was macht denn der Thread in seiner überschriebenen Execute-Methode?
Du musst uns schon ein bisschen mehr füttern, wir haben keine Glaskugel.

Warum schreibst du nicht vom Programmierrechner aus? Hat der kein Internet?
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:38 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2017 by Daniel R. Wolf