AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Netzwerke Delphi Formloses SocketProgramm

Formloses SocketProgramm

Ein Thema von napsterxx · begonnen am 31. Dez 2007 · letzter Beitrag vom 1. Jan 2008
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
napsterxx

Registriert seit: 18. Mär 2007
Ort: Borland
556 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#11

Re: Formloses SocketProgramm

  Alt 31. Dez 2007, 15:44
Dann wird mein Programm aber wieder richtig groß
Du derefernzierst p2 einmal und weißt die Adresse von i zu. Das heißt p2 (also der Zeiger auf einen Zeiger) zeigt auf den Zeiger p1 welchen du so auf i zeigen lässt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.557 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#12

Re: Formloses SocketProgramm

  Alt 31. Dez 2007, 15:46
Schau mal nach Delay.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
napsterxx

Registriert seit: 18. Mär 2007
Ort: Borland
556 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#13

Re: Formloses SocketProgramm

  Alt 31. Dez 2007, 15:50
Wenn ich Delay verwende muss ich Forms einbinden und dann wird das auch recht groß.
Wenn ich einen Timer erstelle also Create(nil) lege ich dann das interval fest, aber wie kann ich OnTimer festlegen?

[Fehler] Client.dpr(23): E2009 Inkompatible Typen: 'Methodenzeiger und reguläre Prozedur'

Delphi-Quellcode:
program Client;

uses
  ScktComp, windows, SysUtils, ExtCtrls;

var
  Connected : Boolean = False;
  ClientSocket : TClientSocket;
  ConnectTimer : TTimer;

{$R *.res}
procedure ConnectTimerOnTimer(Sender: TObject);
begin

end;

begin

  ClientSocket := TClientSocket.Create(nil);
  ConnectTimer := TTimer.Create(nil);
  ConnectTimer.Interval := 10000;

  ConnectTimer.OnTimer := ConnectTimerOnTimer;
....
Du derefernzierst p2 einmal und weißt die Adresse von i zu. Das heißt p2 (also der Zeiger auf einen Zeiger) zeigt auf den Zeiger p1 welchen du so auf i zeigen lässt.
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.851 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#14

Re: Formloses SocketProgramm

  Alt 31. Dez 2007, 16:02
ConnectTimerOnTimer muss Teil einer Klasse sein.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
napsterxx

Registriert seit: 18. Mär 2007
Ort: Borland
556 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#15

Re: Formloses SocketProgramm

  Alt 31. Dez 2007, 16:05
Also muss der Timer dann die Klasse sein?

Delphi-Quellcode:
  type
  Timer = class(TTimer)
    procedure ConnectTimerOnTimer(Sender: TObject);


  end;

var
  Connected : Boolean = False;
  ClientSocket : TClientSocket;
  ConnectTimer : Timer;

{$R *.res}


procedure Timer.ConnectTimerOnTimer(Sender: TObject);
begin

end;

begin

  ClientSocket := TClientSocket.Create(nil);
  ConnectTimer := Timer.Create(nil);
  ConnectTimer.Interval := 10000;

  ConnectTimer.OnTimer := ConnectTimerOnTimer;

[Fehler] Client.dpr(32): E2003 Undefinierter Bezeichner: 'ConnectTimerOnTimer'
Du derefernzierst p2 einmal und weißt die Adresse von i zu. Das heißt p2 (also der Zeiger auf einen Zeiger) zeigt auf den Zeiger p1 welchen du so auf i zeigen lässt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.557 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#16

Re: Formloses SocketProgramm

  Alt 31. Dez 2007, 16:06
Nein, erstelle Dir eine Dummy-Klasse, die einen Timer enthält.

[edit] Obwohl das alles Blödsinn ist, einen Konsolenanwendung ist nun mal nicht ereignisgesteuert. [/edit]
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von sirius
sirius

Registriert seit: 3. Jan 2007
Ort: Dresden
3.443 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#17

Re: Formloses SocketProgramm

  Alt 1. Jan 2008, 16:35
So funktioniert es :
Delphi-Quellcode:
program Project1;

uses scktcomp, windows, messages;

var clientsocket:Tclientsocket;
    msg:Tmsg;

begin
  clientsocket:=Tclientsocket.Create(nil);
  try

    clientsocket.Host:='127.0.0.1';
    clientsocket.Port:=21000;
    clientsocket.Open;

    while not clientsocket.active do
    begin
      if not getmessage(msg,0,0,0) then exit;
      dispatchmessage(msg);
    end;

    while clientsocket.active do
    begin
      if not getmessage(msg,0,0,0) then exit;
      dispatchmessage(msg);
    end;

  finally
    clientsocket.free;
  end;
end.
Aber um das sinnvoll weiter zu benutzen solltest du schonmal mit Klassen anfangen.
Dieser Beitrag ist für Jugendliche unter 18 Jahren nicht geeignet.
  Mit Zitat antworten Zitat
napsterxx

Registriert seit: 18. Mär 2007
Ort: Borland
556 Beiträge
 
Delphi 7 Enterprise
 
#18

Re: Formloses SocketProgramm

  Alt 1. Jan 2008, 17:45
Oki werde ich machen allen THX und einen guten Rutsch naja hoffe ihr hattet einen
Du derefernzierst p2 einmal und weißt die Adresse von i zu. Das heißt p2 (also der Zeiger auf einen Zeiger) zeigt auf den Zeiger p1 welchen du so auf i zeigen lässt.
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:22 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz