AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Programmierung allgemein Datenbanken Delphi Abfrage vereinfachen

Abfrage vereinfachen

Ein Thema von Privateer3000 · begonnen am 17. Apr 2008 · letzter Beitrag vom 17. Apr 2008
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.851 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#11

Re: Abfrage vereinfachen

  Alt 17. Apr 2008, 12:28
Zitat:
Wäre das nicht eher eine m:n-Beziehung zwischen Rezept und Zutat? Zwar kenne ich das Datenmodell nicht, aber das erscheint mir logisch.
Dann wäre kein Verweis auf das Rezept in der Zutatentabelle und es gäbe eine 3. Tabelle.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.557 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#12

Re: Abfrage vereinfachen

  Alt 17. Apr 2008, 12:30
Zitat von mkinzler:
Dann wäre kein Verweis auf das Rezept in der Zutatentabelle und es gäbe eine 3. Tabelle.
Das weiß ich auch, deshalb kam mir das ja so komisch vor.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.851 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#13

Re: Abfrage vereinfachen

  Alt 17. Apr 2008, 12:49
Zitat:
Ich wollte es in eine packen, wenn das geht.
Denn dann stopfe ich die daten in 2 querys bzw datasets
Und zwischen diesen am Besten eine Master-/Detailbeziehung einrichten.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Privateer3000
Privateer3000

Registriert seit: 10. Jun 2002
Ort: Jena
1.128 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#14

Re: Abfrage vereinfachen

  Alt 17. Apr 2008, 12:59
Zitat von mkinzler:
Zitat:
Ich wollte es in eine packen, wenn das geht.
Denn dann stopfe ich die daten in 2 querys bzw datasets
Und zwischen diesen am Besten eine Master-/Detailbeziehung einrichten.
das bedürfte einer nähreren Erläuterung
im bezug auf meine Tabellen

Die Daten in beiden Tabellen sind schon durchdacht
auch wenn sich das für Euch nicht erschließt
Peter
+++Versuch es nicht mit Gewalt + Nimm einen größeren Hammer! +++
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.851 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#15

Re: Abfrage vereinfachen

  Alt 17. Apr 2008, 13:22
verbinde das Detail-DataSet (Zutaten) mit Hilfe von .MasterSource mit der, mit dem Master-Dataset (Rezepte) verknüpften, DataSource.
Zitat:
Die Daten in beiden Tabellen sind schon durchdacht
auch wenn sich das für Euch nicht erschließt
Im allgemeinen würde man das aber nicht so (1:n):

Rezept:
ID Bez
1 Was Leckeres
...

Zutat:
ID Rezept Bez Anzahl
1 1 Zucker 2
2 1 Milch 500
...

Sondern so (n:m)

Rezept:
ID Bez
1 Was Leckeres
...

Zutat:
ID Bez
1 Zucker
2 Milch
...

Zuordnung:
ID Rezep Zutat Menge
1 1 1 2
2 1 2 500
...

Lösen.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.557 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#16

Re: Abfrage vereinfachen

  Alt 17. Apr 2008, 13:25
Genau, da es sich ja wie gesagt in meinen Augen um eine m:n-Beziehung handelt: ein Rezept besteht aus m Zutaten und eine Zutat kann in n Rezepten verwendet werden.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von Privateer3000
Privateer3000

Registriert seit: 10. Jun 2002
Ort: Jena
1.128 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#17

Re: Abfrage vereinfachen

  Alt 17. Apr 2008, 18:14
Danke Leute für Eure Antworten
ursprünglich hatte ich das auch so geplant.
Aber ich bin daran gescheitert, dass
wenn rezept und zutaten gespeichert werden
die id vom Rezept benötigte.
Returnid und ähnliches gibts in dem DBMS nicht.
Damit sieht es so aus:
Einträge in der Zutatentabelle werden also einzeln
jedem Rezept zugeordnet. Auch wenn es etwas umständlich ist.

Wenn ich dem Vorschlag von mkinzler folgen würde
müsste eine dritte Tabelle, Zuordungstabelle?,
ins Spiel kommen. Richtig?
Peter
+++Versuch es nicht mit Gewalt + Nimm einen größeren Hammer! +++
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von DeddyH
DeddyH

Registriert seit: 17. Sep 2006
Ort: Barchfeld
27.557 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#18

Re: Abfrage vereinfachen

  Alt 17. Apr 2008, 18:32
Richtig. Ansonsten ist die DB nicht normalisiert.
Detlef
"Ich habe Angst vor dem Tag, an dem die Technologie unsere menschlichen Interaktionen übertrumpft. Die Welt wird eine Generation von Idioten bekommen." (Albert Einstein)
Dieser Tag ist längst gekommen
  Mit Zitat antworten Zitat
mkinzler
(Moderator)

Registriert seit: 9. Dez 2005
Ort: Heilbronn
39.851 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#19

Re: Abfrage vereinfachen

  Alt 17. Apr 2008, 19:46
Zitat:
Aber ich bin daran gescheitert, dass
wenn rezept und zutaten gespeichert werden
die id vom Rezept benötigte.
Returnid und ähnliches gibts in dem DBMS nicht.
Aber das Problem besteht doch auch bei 2 Tabellen.
Markus Kinzler
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:28 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2023 by Daniel R. Wolf, 2024 by Thomas Breitkreuz