Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
8.316 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#13

AW: Delphi hält an nicht vorhandenen Breakpoints

  Alt 11. Sep 2011, 00:09
Ich habe es gerade kurz ausprobiert.

Wenn bei dir die .dsk Datei (mit dem gleichen Namen wie die .dpr des Projekts) nicht existiert, werden die Haltepunkte auch nicht gespeichert. Dafür ist auch die Einstellung unter Tools --> Optionen --> Autospeichern notwendig. Wenn da keine Häkchen gesetzt sind, passiert das auch nicht. Heißt: Wenn du Delphi startest und das Projekt wieder lädst, sind die Haltepunkte weg.

Gespeichert werden diese Haltepunkte unter der Sektion [Breakpoints] in eben der genannten .dsk Datei.

Es kann aber passieren, dass durch einen Fehler im Programm ein Haltepunkt ausgelöst wird, auch wenn keiner gesetzt ist. Das Problem ist nur, dass Delphi 7 das offenbar noch nicht anzeigt, ich habe es jedenfalls nicht gefunden. Unter ein wenig aktuelleren Delphiversionen steht das im Ereignislog einfach drin ("Nicht-Benutzerhaltepunkt bei ...").

// EDIT:
Bleibt das Programm denn an einer Stelle im Quelltext normal stehen?
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!

Geändert von jaenicke (11. Sep 2011 um 00:25 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat