Einzelnen Beitrag anzeigen

Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.645 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#22

AW: Eigenes 3D MMORPG mit Delphi möglich?

  Alt 8. Dez 2011, 18:10
Gut, dass man sich die API locken sollte, wenn es passieren könnte, dass einem ein zeichnender Thread in einen auf der GPU rechnenden reingrätscht, das klingt nachvollziehbar . Um das "unruckeliger" zu machen - natürlich sehr von der konkreten implementierung abhängig - müsste man sich einen Mini-Scheduler zwischenbauen, und ggf. die Granularität der Rechnungen erhöhen, so dass ein Zeichenthread öfter mal dazwischen an die Reihe kommen kann.

Was man so bisher gesehen hat, so ist mir irgendwie nicht ganz klar, worauf deine Frage hier abzielt. Du hast ja bereits ausgesprochen umfangreiche Dinge fertig, und die nötige Theorie an der Hand. Alles, was nun noch fehlt, ist fast schon nur noch Content, Content, Content. Und Content.

Man reagierte hier übrigens so "seltsam hämisch", weil wir nicht allzuselten Gäste hier haben, die sich als ihr aller erstes Lernprojekt mal "sowas wie WoW, oder Assassins Creed" bauen wollen, aber beim Verstehen von IntToStr() schon scheitern. Um genau zu sein, bist du der erste seit grob geschätzt 5 Jahren die ich hier täglich lese, der derart vorzeigbare Ergebnisse vorweisen kann, bzw. auch das Hintergrundwissen dazu hat. Dein Eingangsposting klang in seiner Formulierung allerdings sehr ähnlich, wie die zuvor angesprochenen "mal eben nen Weltklassespiel in 2-3 Wochen machen, ich fang grad erst an mit Delphi". Sieh uns bitte nach, dass wir bezüglich "Spieleproggern" hier schon ziemlich geprügelt und getreten sind
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat