Thema: Delphi Multithreading und DLL?

Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.743 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#4

AW: Multithreading und DLL?

  Alt 17. Dez 2011, 23:37
Synchronize nutzt globale Mechianismen, um sich mit TApplication/VCL zu verständigen.
Ohne BPLs hat die DLL aber ihre "eigene" eigenständige RTTI, VCL usw.


Lösungen:
- Laufzeitpackages
- oder das Synchronize IN die Callbackprozedur der EXE

Da hätte man auch selber drauf kommen können, da man ohne Laufzeitpackages, sowieso keine Objekte und andere Dinge über EXE/DLL-Grenzen hinweg nutzen darf.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat