Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.571 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#25

AW: Über den Umgang mit Boolean

  Alt 7. Feb 2012, 11:02
Joar, False ist eigenttlich immer 0 (wenn der Boolean als ordinaler Type angelegt ist), also "nichts".

Wobei aber das Delphi-True = 1
und das C-True = -1
Code:
Die standardisierten Konstanten:

True:
  Boolean        = $01
  ByteBool / bool = $FF
  WordBool       = $FFFF
  LongBool / BOOL = $FFFFFFFF

False:
  Boolean        = $00
  ByteBool / bool = $00
  WordBool       = $0000
  LongBool / BOOL = $00000000
In der Auswertung ist es aber immer:
False = 0
True <> 0
True = nicht False

Und schon fällt auf, warum = True nicht korrekt sein kann.
= False würde zwar problemlos gehn, aber wenn man = True nicht nehmen darf kann, warum soll man sich dann mit = False auch noch rumschlagen. (schön einheitlich halt)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat