Einzelnen Beitrag anzeigen

khh

Registriert seit: 18. Apr 2008
Ort: Südbaden
1.903 Beiträge
 
FreePascal / Lazarus
 
#1

Fehlerursache bei Datumsverlust

  Alt 21. Mär 2012, 12:58
hallo zusammen,
ich habe in einem Kunden-Intranet mehrere XP -Rechner.
Auf diesen läuft unsere Kassensoftware.
Nun kommt es bei genau 1 Maschine (von 8, die aber woanders stehen ) ab und zu vor, dass das Bondatum, welches aus dem Rechnerdatum generiert wird auf 0 sprich 30.12.1899 gesetzt ist.
Einen Bon später ist alles wieder in Ordnung.
Meine Recherchen haben ergeben, dass Spannungsspitzen von z.B. Kältemaschinen( beim Ein-Ausschalten derselben) diese kurzfristigen Datumsverluste bewirken können sollen.
Kann hier jemand so was bestätigen und vieleicht technisch erklären?
Der betroffene Kunde kann nämlich nicht glauben, dass seine Kompressoren die Fehlerursache sein können.

Danke Gruss KHH
Karl-Heinz
  Mit Zitat antworten Zitat