Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Michael Habbe
Michael Habbe

Registriert seit: 10. Aug 2005
261 Beiträge
 
#220

AW: Verschlüsselungs-Trojaner, Hilfe benötigt

  Alt 15. Jun 2012, 00:38
Aus meiner Sicht das beste, was man tun kann ist bei Erscheinen des Fensters mit der Geldforderung kurzerhand den Stecker aus der Wand ziehen. Oder besser noch schon bei Erscheinen der Meldung mit dem falschen Dateiformat. In letzterem Falle waere sogar kaum oder kein Datenverlust, wenn das halbwegs zeitnah passiert.
Bei Erscheinen der Forderung haben sich Deine Daten schon verabschiedet.
Und mal ehrlich: Würdest Du bei einer Windows-Fehlermeldung den Stecker ziehen? Hast Du noch was anderes vor?

[OT]
Was immer wieder angesprochen wird und ich mich immer wieder wundere. Da kommt 'ne Mail mit einer unglaublichen Forderung rein. Was macht der User? Er/Sie hat nix besseres zu tun. *GEHIRN_AUS*..klick..gefangen
[/OT]
  Mit Zitat antworten Zitat