Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
34.931 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#8

AW: ShellExecute und schreibgeschütztes Medium

  Alt 2. Jul 2012, 10:13
Mir fällt auch grade ein, daß ich unter Windows 7 diesbezüglich auch noch keine Probleme bemerkt hab,
auch nicht bei USB-Sticks mit Schreibschutz, egal ob FAT32, ExtFAT oder NTFS.

(bei SD-Karten war ich noch nicht auf die Idee gekommen diese mit NTFS zu beschreiben, da die andere Hardware es eh nie verstanden hätte)


Eventuell solltest du es dann auch nochmal mit solchen USB-Sticks probieren, welche ebenfalls einen Schreibschutzschalter besitzen.



PS: Bei USB wird der Schreibschutz über den Controlerchip im USB-Stick geregelt (den man nur im abgezogenen Zustand umschalten sollte/darf) und je nach dem was dort für ein mistiger Controler verbaut wurde, teilt er dem Dateisystemtreiber ordnungsgemäß mit, ob dieses Medium beschreibbar ist.

Bei den SD-Karten drückt dieser Schalter einen Kontakt im Lesegerät, womit dann natürlich das Lesegerät darauf reagieren muß.
Es könnte also auch sein, daß einige Billiggeräte nicht drauf reagieren, bzw. es erklärt auch, warum einige zu straffe Kontakte gerne mal diesen Schalter beim Einschieben umstellen, was ich mal bei einer Fotokamera hatte.
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014
  Mit Zitat antworten Zitat