Thema: Delphi Randomize-Chaos

Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Coder
Coder

Registriert seit: 27. Feb 2004
Ort: Bochum
200 Beiträge
 
Delphi 3 Professional
 
#10

AW: Randomize-Chaos

  Alt 13. Aug 2012, 15:01
So, und wer denn per se immer andere Pseudozufallszahlen haben will, der nimmt i.a. sowieso einen richtigen PRNG und nicht dieses G'lump von Delphi.
[...]
Was sind also richtige Zufallszahlen?


ich dachte, das mit den Zufalls- und Pseudzufallszahlen hätten Hagen und andere schon vor Jahren erklärt.

Zufallszahlen = nur durch etwa gemessenen radioaktiven Zerfall

Pseudozufallszahlen = durch eine Formel; immer wieder reproduzierbar; z.B: kann man auch RC4 zur Erzeugung von Pseudozufallszahlen verwenden.


Aber dies ist sicherlich auch vielen schon bekannt. Entschuldigung.
ICQ: 204141443
Delphi 3 Professional, Intel 2x 2,4Ghz, 3 GB-Graka, Sound-onBrd, --
außerdem D2S, D3Pro, D4S, D5S, D6S, D7S + Indy, Lazarus, VB5Std, VC++5Pro, Tasm4+5 - was braucht man mehr?
-
  Mit Zitat antworten Zitat