Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von jaenicke
jaenicke

Registriert seit: 10. Jun 2003
Ort: Berlin
7.267 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#1375

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 18. Jan 2013, 06:45
Den Chrome empfinde ich inzwischen als noch Ressourcefressender als den FF.
Ist er auch eindeutig. Das ist allerdings auch eher nicht das Ziel, dass er weniger verbraucht als der aktuelle Firefox, denn der besteht nun einmal nur aus zwei Prozessen, dem Browser und den Plugins.
Chrome hingegen legt jedes Plugin und jeden Tab in einen eigenen Prozess, so dass der natürlich mehr Speicher verbraucht. Einen signifikanten Teil meines Speichers hat er bisher aber nicht verbraucht, bei wirklich vielen Tabs waren es sicher ein paar GiB, 3 oder 4 vielleicht. Stören tut mich das aber nicht.

Dafür ist er allerdings in der Regel auch sehr viel schneller als andere Browser, insbesondere mit mehreren Plugins drin. Die von Norton und Roboform bremsen Chrome allerdings ziemlich aus, wenn sie drin sind, das gilt aber auch für Firefox und IE, das liegt also an den Plugins selbst.

Chrome war anfangs aber auch deutlicher vorne vor anderen Browsern. Mittlerweile ist er nicht mehr so gut wie am Anfang, ich nutze ihn zwar hauptsächlich, aber das liegt eher an der guten Integration der Clouddienste von Google was die Synchronisation zwischen meinen PCs und dem Smartphone angeht (ohne Plugins, ich will Plugins nicht für wichtige Funktionen brauchen!).
Dass er seit dem Erscheinen deutlich schlechter geworden war, gilt ja auch für Firefox. Den habe ich anfangs als er neu war sehr gerne genutzt, dann kamen Versionen wie 3.0 und 3.6, die echt grausam waren... extrem langsam, instabil, ...
Seit Version 5 etwa ist er durchaus wieder nutzbar, hat allerdings seine Vorteile aus der Anfangszeit was die Geschwindigkeitsvorteile angeht eingebüßt.
Insbesondere der IE hat mit Riesenschritten aufgeholt, die Versionen 9 und vor allem 10 sind z.B. wirklich sehr gut und schnell.

Aber immerhin haben es die Firefox Entwickler nach Jahren geschafft einen Debugger einzubauen. Das hatten alle anderen Browser schon ewig, sogar der IE seit Version 7...
Wobei der interne Debugger von Chrome immer noch am besten funktioniert, selbst vor z.B. Firebug als Firefox Plugin.
Sebastian Jänicke
Alle eigenen Projekte sind eingestellt, ebenso meine Homepage, Downloadlinks usw. im Forum bleiben aktiv!