Einzelnen Beitrag anzeigen

Delphi-Laie

Registriert seit: 25. Nov 2005
1.433 Beiträge
 
Delphi 10.1 Berlin Starter
 
#1795

AW: Was nervt euch so, während der Programmierung oder so allgemein

  Alt 6. Apr 2013, 16:18
So bist Du schon wieder der gute alte Popov, wie ich ihn bis dato erlebte und auch ein wenig schätzen lernte. Auch ich habe keine Lust zum Streiten (gebe allerdings nur ungern nach, was ersteres leider begünstigt). Nichtdestoweniger hast Du es aber geschafft, daß ich bei einem meiner ersten (Vor-)Frühlungsausritte dieses Jahr über die Computerunterstützung ernsthaft nachdachte. "Computer Aided Design", was bedeutet das genau? Nun, daß das Design(en), die Gestalt(sgeb)ung, das Konstruieren vom Computer unterstützt, also erleichtert wird. Tun das "Technische-Zeichen-Programme"? Genaugenommen nicht, sie erleichtern und beschleunigen nur die Umsetzung der Gedanken, des Konstruierens in externe Informationen (auf Papier oder in eine Datei). Für die Konstruktion werden jedoch ganz andere Dinge benötigt, so Volumen, über die Dichte die Masse, die Schwerpunkte, alle möglichen Momente (Trägheits-, über Festigkeitsgrößen auch Torsions-, Biegemomente, diverse Festigkeiten und weiß der Teufel noch alles) der Körper. Und all' das können AutoCAD, Microstation & Co. eben nur ansatzweise und nur bei einfachen Körpern. Das Konstruieren erleichtern sie mithin kaum.

Das betrifft übrigens auch andere "CA...."-Softwaregenres, die in den 80ern mit der aufkommenden Computereuphorie als Modeerscheiung fast inflationär (und damit fast schon auf die Nerven gehend, um mal wieder zum Thema zu kommen) als Softwaretitulierung verwandt wurden. Die damalige Computerunterstützung war aus heutiger Sicht mehr als bescheiden, aber damals kannte man eben noch nichts besseres.

Geändert von Delphi-Laie ( 6. Apr 2013 um 16:25 Uhr)