Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.766 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#1

Ad-hoc auf iOS-Gerät friert Delphi ein

  Alt 17. Jun 2013, 11:14
Hi,
seit ein paar Tagen versuche ich mich nun auch intensiver an der iOS-Entwicklung. Das sind noch ganz simple Geschichten von der Mächtigkeit eines "Hello World" Im Simulator läufts einwandfrei. Per debug auf dem Gerät ebenso. Sobald ich jedoch "Ad-hoc" einstelle, passiert folgendes:
- Delphi friert nach dem Weitergeben ein (Das Fenster [Compilerfortschritt] wird noch geschlossen)
- Die App startet kurz auf dem iPad, wird dann aber sofort wieder beendet, in der XCode-Console steht dazu Exited abnormally
- Nach einer gewissen Zeit fängt sich Delphi wieder und gibt die angehängte Fehlermeldung aus
- Die App lässt sich von Hand auf dem iPad problemlos starten

Was ist mein Problem?

Sherlock
Miniaturansicht angehängter Grafiken
2013-06-17_11h59_36.png  
Oliver
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat