AGB  ·  Datenschutz  ·  Impressum  







Anmelden
Nützliche Links
Registrieren
Zurück Delphi-PRAXiS Projekte Script-Engine [NEUE VERSION] ! ! ! !

Script-Engine [NEUE VERSION] ! ! ! !

Ein Thema von olee · begonnen am 17. Nov 2008 · letzter Beitrag vom 22. Jan 2009
Antwort Antwort
Seite 2 von 2     12
Benutzerbild von olee
olee
Registriert seit: 16. Feb 2008
Hi,
Ich möchte nun mal meine Script-Engine vorstellen, nachdem sie seit langer
Zeit im Winterschlaf war.

Zum ausführen von Scripts müsst ihr erst [Compile] drücken.
Dann wird der Code generiert und der kopillierte Code auch im 2. Tab-Reiter angezeigt (Modifikationen Möglich!)
Dann könnt ihr einfach [Run] drücken

Also mal ein Paar Daten:
- Grundlegender Syntax an Pascal orientiert (es sind Beispielscripts vorhanden)
- Es besteht die Möglichkeit des Imports von Delphi-Internen Funktionen/Proceduren
- Manche Fehler werden noch nicht erkannt und lösen erst zur Laufzeit Fehler aus (bsp: 'ich'-'du')

In Bearbeitung:
- Genauere Fehlerbehandlung für den Kompiler
- Mehr Funktionen
- (bald) Vermutlich werde ich wegen einer besseren Geschwindigkeit auf den Typ Variant
verzichten und die notwendigen Umformungen selbst implementieren

MFG
Björn
Angehängte Dateien
Dateityp: zip scriptengine_498.zip (297,5 KB, 57x aufgerufen)
Codename: Performancepumpe
 
QuickAndDirty

 
Delphi 10.3 Rio
 
#11
  Alt 15. Jan 2009, 09:53
Bei Yet Another Compiler Complier
kannst du eine gramatik angeben und er generiert
dir einen Pascal code der einen Compiler für diese Gramatik darstellt
eine beispiel gramatik für C ist schon mitgeliefert.

Man kann dann den generierten Pascalcode dahingehend verändern das er die token bevor er sie assembliert
als "kompilierte" Makros abspeichert. Und bei Bedarf als Interpretiert.

So läuft unsere Makroengine....mit C Skripten ( ich finds irgendwie gut das c von pascal interpretiert wird... )
Andreas
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#12
  Alt 15. Jan 2009, 12:30
So
hab ne neue Version hochgeladen mit einigen Bugfixes

Jetzt wüsste ich mal gerne, ob ihr noch Fehler findet 8)

MFG
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#13
  Alt 15. Jan 2009, 13:34
So hab noch einen schwerwiegenden Fehler bei Kommazahlen behoben.

Die wurden einfach gerundet in Integer konvertiert

Achja: Was haltet ihr denn vom Script und was gibt eig. der speedtest bei euch aus?

MFG
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#14
  Alt 16. Jan 2009, 01:20
Also erstma ein UPDATE!

- Funktionen und Proceduren funktionieren nun (ohne lokale-Vars!)
- Weitere Bubfixes

Zweitens:

Es gibt noch was wichtiges:

Das Programm wird noch nach Lazarus übertragen und für PocketPC
kompillier !!!!!

Also: Delphi für unterwegs^^


MFG
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#15
  Alt 21. Jan 2009, 23:02
So eine neue Version ist hochgeladen!

Es gibt sehr viele Verbesserungen.

Außerdem gibts nun ein Code-Highlighting uvm.

MFG
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
omata

 
Delphi 7 Enterprise
 
#16
  Alt 21. Jan 2009, 23:17
Zitat von olee:
Außerdem gibts nun ein Code-Highlighting uvm.
Schau dir mal SynEdit an, das macht mehr Spass, als sich da mit dem Richedit rumzuärgern.
Außerdem ist dann auch eine Autovervollständigung ganz einfach zu realisieren.

Schade, die Beispiele im Verzeichnis funktionieren bei mir nicht. Nur das Beispiel, was bei Starten sichtbar ist funktioniert.

Schau dir auch mal Form.DoubleBuffered an, dann flackert deine Ergebnisanzeige auch nicht.
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#17
  Alt 21. Jan 2009, 23:22
Jo ich kenne SynEdit.

Gibt nur ein Problem: Turbo Delphi

Aber wie findest du/ihr es denn sonst so?

Aber du hast recht .
Merkwürdigerweise funktionieren plötzlich alle Beispiele die Funktionen beinhalten nicht mehr.
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
Benutzerbild von olee
olee

 
Turbo Delphi für Win32
 
#18
  Alt 22. Jan 2009, 00:28
Habe mich geirrt.

Der Fehler lag an Conditions, die in den meisten Beispielen in Form einer While-Schleife vorkamen.

Der hat wegen ner Änderung IMMER Klammern um Conditions verlangt.

Der Fehler ist nun behoben.

@omata: DoubleBuffering ist hier nur schwer möglich, da das Script zeichnet.
~~~~~~~ Ich müsste dan umständlicherweise nen extra Befehl wie Update einbauen,
~~~~~~~ bei dem geflippt wird.

EDIT: Sry wegen Doppelpost

MFG
Björn Zeutzheim
  Mit Zitat antworten Zitat
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln

Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Gehe zu:

Impressum · AGB · Datenschutz · Nach oben
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:12 Uhr.
Powered by vBulletin® Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
LinkBacks Enabled by vBSEO © 2011, Crawlability, Inc.
Delphi-PRAXiS (c) 2002 - 2021 by Daniel R. Wolf