Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Neutral General
Neutral General

Registriert seit: 16. Jan 2004
Ort: Bendorf
5.051 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#19

AW: correct horse battery staple

  Alt 11. Feb 2014, 14:21
Darum geht's ja auch gar nicht. Der TE fragte danach, ob sein Passwortgenerator sichere Passwörter erzeuge.
Ja aber ich finde die Frage schon fehl am Platz^^ Da das Programm wie gesagt quasi jeden möglichen String erzeugen kann sind natürlich automatisch auch sehr komplexe und lange Passwörter möglich bzw. darin enthalten. Das Programm kann extrem schwache und extrem starke Passwörter generieren. Aber das liegt einfach nur daran wie der Benutzer es bedient und nicht wie es programmiert ist.

@jfheins:
Welcher Generierungszeitpunkt steht denn in der DP Datenbank? Doch nicht der Zeitpunkt an dem ich mein Passwort mit dem Programm des TEs generiert habe. Man kann maximal den Generierungszeitpunkt des Hashs herausfinden.

Klar wenn man den Generierungszeitpunkt auf die ms genau kennt und dazu alle von mir im Programm eingestellten Randbedingungen dann hat man es zumindest um einiges leichter das PW zu knacken. Aber an diese Infos dran zu kommen ist quasi unmöglich falls man nicht eh schon einen Trojaner vom Angreifer auf dem PC hat. Oder seh ich das falsch?
Michael
"Programmers talk about software development on weekends, vacations, and over meals not because they lack imagination,
but because their imagination reveals worlds that others cannot see."
  Mit Zitat antworten Zitat