Einzelnen Beitrag anzeigen

Daniel
(Administrator)

Registriert seit: 30. Mai 2002
Ort: Hamburg
15.201 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#45

AW: Umgangston im Forum

  Alt 15. Mär 2014, 14:06
Hallo "Rul",

an den oft zitierten Foren-Regeln stört sich der eine oder andere. Das ist mir bewusst. Dennoch: Ich selbst war es, der sie einst aufstellte. Und im Vergleich zu anderen Foren sind sie noch moderat. Wozu überhaupt solche Regeln? Weil hier bummelig 1 Mio Beiträge auf einem Haufen zusammenkommen, geschrieben von Tausenden verschiedener Benutzer. Dieses bunte Treiben - das den eigentlichen Sinn und Zweck dieses Forums ausmacht - muss irgendwie gebündelt und kanalisiert werden, schließlich ist so ein Forum auch ein Nachschlagewerk. Wir wollen die Inhalte ja auch wieder auffinden. Gerade das Thema "Pushen" wurde oft diskutiert und dennoch bleibe ich in dieser Frage bei meiner bisherigen Position, dass hier nicht gewünscht ist. Wenn viele Benutzer ihrem Wunsch, das eigene Thema aktuell halten zu wollen, auf diese Weise Ausdruck verleihen, dann ist die Liste der aktuellen Themen maßgeblich mit diesen Themen blockiert. Das ist nicht im Sinne eines Informations-Flusses, bei dem einzelne Themen vorläufig auch mal an den Rand rutschen können. Das ist leider richtig. Modernere Foren-Systeme lassen diese "Push"-Problematik gar nicht mehr aufkommen, indem sie aufeinander folgende Beiträge eines Benutzers innerhalb des selben Thema direkt miteinander verschmelzen.

Zur Frage, welche Antwort die "Beste" für einen ist, gehen die Meinungen selbstverständlich auseinander. Man geht mit seinem Problem doch gerade deswegen in ein Forum, um auch unterschiedliche Lösungsansätze kennen zu lernen. Wenn Du dann sagst, dass Du aus einem Lern-Interesse heraus auf Komponenten verzichten möchtest und einfach wissen möchtest, die die Dinge funktionieren und sie aus diesem Grund selbst implementieren möchtest, ist das doch völlig legitim. Da wird Dir hier im Forum auch keiner widersprechen - Du musst diesen Wunsch nur einmal klar artikulieren und auf diese Weise deutlich machen, dass Du an den üblichen und bewährten Lösungsansätzen für Dein Problem aus ganz bestimmten Gründen sehr bewusst nicht interessiert bist.



Viele Probleme in diesem und anderen Foren resultieren daraus, dass schon eingangs zu wenig Informationen genannt werden. Bleiben wir bei Deinem Beispiel: Deine Eingangsfrage lautete "Wie kannich 3 Bytes über seriell einlesen?". Du musst zugeben, dass dies wirklich nur eine Minimalfassung einer Frage ist. Und im Kontext von Delphi ist der Verweis auf Komponenten absolut naheliegend. Sei so gut und beschreibe das nächste mal gleich, was Du eigentlich wolltest - dann bin ich sehr zuversichtlich, dass Dir viel konkreter geholfen werden kann.
Daniel R. Wolf
Admin Delphi-PRAXiS
mit Grüßen aus Hamburg
  Mit Zitat antworten Zitat