Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Dalai
Dalai

Registriert seit: 9. Apr 2006
1.635 Beiträge
 
Delphi 5 Professional
 
#10

AW: ShellExecute mit Netzlaufwerk

  Alt 10. Apr 2014, 12:53
@Dalai:
Oh man, wie erkläre ich das?
Am besten so, dass man es versteht .

Zitat:
Um die Ordnerstruktur auslesen zu können, verbinde ich während der Programminstanz dieses Laufwerk erneut unter einem anderen Laufwerksbuchstaben (bsw. K:\), wodurch ein Dialog aufploppt, der die LoginDaten wissen will. Dann lese ich die Ordnerstruktur aus und trenne das Laufwerk wieder (alles silent, also für den Nutzer nicht sichtbar).
Öhm, ploppt ein Dialog auf oder ist alles silent?

Zitat:
Das Netzlaufwerk ("Z") wurde mit bestimmten Zugangsdaten verbunden. Mir ist aber nicht bewusst, dass mein Programm welche hinterlegt haben sollte. Für gewöhnlich muss ich, wenn ich das Laufwerk manuell im Explorer öffnen möchte, meine Daten eingeben.
Wenn dein Programm keine Zugangsdaten hinterlegt hat, wie ist dann o.g. Vorgehensweise möglich, alles silent zu machen?

Weiterhin ist mir noch nicht klar, ob nun dein Programm mit einem anderen Nutzerkonto läuft als das Netzlaufwerk verbunden wurde. Nochmal: Netzlaufwerke sind nutzerspezifisch. Ein Netzlaufwerk, das als Hans verbunden wurde, ist von einem Programm, das als Willi läuft, nicht zugänglich. Ebenso ist (bei eingeschalteter UAC) ein Netzlaufwerk, das in einem elevated Prozess verbunden wurde, nicht für Programme zugänglich, die non-elevated laufen (und IIRC auch umgekehrt).

MfG Dalai
  Mit Zitat antworten Zitat