Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.597 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#8

AW: Mainboard Fujitsu Siemens H26361 W491-Z1-03-36

  Alt 23. Mai 2015, 19:12
Auf den ersten Blick dachte ich erst an den bekannten Sockel 754 (AMD Sempron / AMD Athlon 64 / AMD Turion 64), aber der isses schonmal nicht.
http://de.wikipedia.org/wiki/Prozess...Socket_754.jpg

Aber AMD-Sockel haben doch immernoch den Hebel, zum Spannen der Kontaktfedern? (siehe das verlinkte Foto)
Also ist das vermutlich ein Intel-Sockel.

Könnte ein Sockel 771 oder 775 sein.
http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Sockel_775.jpg

PS: Das in den Namen ist meistens die Anzahl der Kontakte/Pins
Kannste'e mal nachzählen?

Leider nicht. Habe aber Foto eingestellt, da sieht man den Sockel.
Auch nicht, wenn du den Halter hochklappst? (eventuell auch eine 3- oder 4-stellige Zahl)
Ich hatte es versucht, aber bei mir bewegte sich da nix. Hab nur urplötzlich und völlig unerklärlich Kratzer und Dellen auf'm Bildschirm.


denn Intel hat dieses Format nach sehr kurzer Zeit wieder eingestampft.
Leider, denn das Konzept war eigentlich ganz nett. OK, die Gehäusehersteller fanden es blöd, daß das Board links und nicht rechts war.

Und wenn man genau hinguckt, hängt das Board auch links ... sieht wirklich nach BTX aus. (Rückseite ist Rechts und nicht Links)
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (23. Mai 2015 um 19:17 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat