Einzelnen Beitrag anzeigen

samso

Registriert seit: 29. Mär 2009
434 Beiträge
 
#451

AW: Windows 10 - Meinungen

  Alt 16. Okt 2015, 07:54
Nach meinem Eindruck ist die ganze Diskussion über den "Zwangsupdate" mehr von Gerüchten als von Fakten bestimmt. Ursache dafür ist natürlich die Informationspolitik von Microsoft. Meines Wissens gibt es keine Hintergrundinformation über das tatsächliche Verhalten der GWX.exe und Co. Die User, die über den "Zwangsupdate" klagen, berichten normalerweise nicht die Vorgeschichte (Reservierung ausgeführt ja/nein, wie ist Windows Update eingestellt, ...). Hier kann dann auch nur spekuliert werden.

Bei mir (W7Pro - kein MS-Domain-Mitglied) sieht das so aus: Ich habe bei mir den Patch "KB3035583" nicht deinstalliert, aber auch die Reservierung nicht ausgeführt. Die Update-Einstellungen stehen auf "Updates herunterladen, aber Installation manuell durchführen" + "Empfohlene Updates auf die gleiche Weise wie wichtige Updates bereit stellen".

Ich bekomme bei jedem Einschalten des Rechners (Kaltstart) die verschiedensten Werbemeldungen um die Ohren gehauen (heute z.B. "Mehr als 110 Millionen PCs wurden..."). Wenn ich auf "Nach Updates suchen" gehe, dann bekomme ich gelegentlich die spezielle Variante "Installieren Sie Windows 10..." angezeigt. Gestern war zusätzlich der Upgrade auf Windows 10 als "optionales Update" eingetragen und aktiviert. Heute ist das wieder verschwunden.

Auf meinen Rechnern wurde bis jetzt der Windows 10-Update weder automatisch herunter geladen, noch automatisch installiert.