Einzelnen Beitrag anzeigen

mensch72

Registriert seit: 6. Feb 2008
834 Beiträge
 
#5

AW: Chipcard/Reader lesen/schreiben SCR-SCM335 USB

  Alt 19. Nov 2015, 23:25
der Hersteller und Typ und Anschluss des Chipkartenlesers ist im Prinzip fast völlig egal,
denn es gibt unter Windows ja Standard-APIs, welche per Treiber auch dieser Leser ünterstützt.

http://www.scm-pc-card.de/index.php?...product_id=220
API: PC/SC, CT-API (über einen PC/SC-basierenden Wrapper)

Viel wichtiger ist das Wissen um die Chipkarten, man sollte schon die Unterschiede zwischen "Speicherkarten" und bei Prozessorkarten deren Betriebssystem/Filesystem/Securitysystem kennen. Das ganz dann z.B. per ISO 7816 Commandset über die PCSC Api oder was auch immer zu nutzen ist der kleinere Teil der Aufgabe, egal ob in Delphi, VB,VC, oder was auch immer programmiert wird.

Mit was kennst du dich nun nicht aus:
? ISO 7816 Klasse A und AB Karten
? sync. Speicherkarten bzw. async. KartenProtokolle T=0, T=1
? PC/SC, CT-API
? SCM MCARD API
? (Speicher)Chipkarten mit welcher Speichergröße und welchem (Schreib)Schutz

Erst wenn du dir all das sicher selbst beantworten kannst, solltest du anfangen darüber nach zu denken ob du dann so selbst mit Delphi über die APIs die ChipKarten absolut LowLevel ansprechen und nutzen willst.

Alternativ definiere eine genaue Aufgabenstellung und ein dir genehmes HighLevel (Funktions)Interface und beauftrage jemanden der sich damit bereits auskennt deine benötigte Funktionalität LowLevel dir zu programmieren.


..."finde so wenig dazu betreffend delphi und isr leider recht dringend"...
dringend ist immer gut, denn heißt Geld spielt keine Rolle... also nenne einen Termin samt einer 4stelligen Eurozahl und harre der Angebote

Geändert von mensch72 (19. Nov 2015 um 23:33 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat