Einzelnen Beitrag anzeigen

mjustin

Registriert seit: 14. Apr 2008
2.902 Beiträge
 
Delphi 2009 Professional
 
#5

AW: Windows-Berechtigung auf Netzwerkfreigabe

  Alt 18. Jan 2016, 15:20
Meine "Ideallösung" wäre ein (Delphi-)Programm ohne Datenbank auf einem nicht-interaktiven Rechner - aber nicht auf dem Fileserver - zu verwenden das über IPC (z.B. simples HTTP) die Daten entgegennimmt.

Vorteile: kein Overhead durch Starten eines weiteren Programms, Zugangsdaten stehen nicht in der Clientseitigen Anwendung, die Clientseite kennt nur den DNS Namen des nicht-interaktiven Rechners, Zugriff auf Zielordner erfolgt nur von einem einzigen System aus

Nachteile/Risiken: der IPC Prozess könnte gerade mal unerreichbar sein. Clients müssten "Retry" Fähigkeit besitzen oder es wird eine "Message Queue" (anstatt HTTP) verwendet
Michael Justin
  Mit Zitat antworten Zitat