Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Sherlock
Sherlock

Registriert seit: 10. Jan 2006
Ort: Offenbach
3.553 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#16

AW: Microsoft Office kaufen wo?

  Alt 28. Jun 2016, 10:34
Es gibt keinen vernünftigen Grund MS Office zu kaufen.
Ich möchte jetzt keine Diskussion über Sinn und Unsinn vom MS-Office anzetteln, aber diese Aussage halte ich für unzutreffend, besonders in einem Verein. Hier ist es so, dass sehr viele Aufgaben von Vereinsmitgliedern auf freiwilliger Basis ohne Entlohnung erledigt werden (müssen). Umso wichtiger ist es, dass im Vereinswesen Software eingesetzt wird, die von mehreren Mitgliedern problemlos bedient werden kann.

Hier ist irgend ein "Free-Office" total kontraproduktiv, wenn ich als Betroffener (z.B. Schriftführer) jedes mal einen Tageskurs abhalten muss, wenn mich ein Mitglied mal vertreten muss. Ich habe das schon so oft erlebt: Da bringt irgend ein Vereinsmitglied eine kostenlose Software mit und erledigt damit Vereinsaufgaben. Fällt dieses Mitglied mal aus, weiß keiner wo es lang geht.
Gerade im Verein solltest Du mindestens Deinem Kassenwart gegenüber erklären können, warum Du 100€ für eine Textverarbeitung und Tabellenkalkulation ausgeben möchtest. Und die Scheinargumente da, die solltest Du Dir schnell nochmal überlegen, die sind sowas von 90er, als MS noch versucht hat alles kostenlose zu verteufeln. Schau lieber einfach mal bei einem der beliebten kostenlosen Offices rein, es kostet ja nichts Es wird Dir dann auffallen, daß die Bedienung 1) kein Hexenwerk und b) überraschend ähnlich zum MS-Pendant ist. Es ist ja nicht so, als wären die kostenlosen Offices gerade vom Himmel gefallen, die reagieren auf Anwenderanfragen, gerade was Bedienung angeht, schon seit Jahren.

Sherlock
Geändert von Sherlock (Morgen um 16:78 Uhr) Grund: Weil ich es kann
  Mit Zitat antworten Zitat