Einzelnen Beitrag anzeigen

Aviator

Registriert seit: 3. Jun 2010
1.600 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#8

AW: OutOfMemory Fehler abfangen

  Alt 30. Jul 2016, 16:35
Der Anwender tippt ein
SQL-Code:
select *
from hugetable
dein Programm führt aus
SQL-Code:
select * from (
  select *
  from hugetable
) limit 1000 offset 0
Schon gibt es immer nur max. 1000 Zeilen, egal was der Benutzer dort eintippt
Ja die Idee hatte ich auch schon, aber wie setze ich das am Besten um? Ich muss ja dann immer die Daten aus dem zurückgegebenen ResultSet auslesen und an die bereits ausgelesenen Datensätze anhängen wenn der User im Ergebnisbaum scrollt. Es würde zwar sehr lange dauern bis der User ganz unten ankommt, aber theoretisch könnte der Fehler dann ja immer noch auftreten. Die bereits ausgelesenen Datensätze löschen und die Liste immer von vorne füllen ... ich weiß nicht. Ich muss ja auch den Ergebnisbaum so aufbauen, dass der wenigstens so aussieht, als wären 100.000 Datensätze geladen. Dann müsste ich mir ja auch noch merken, wie weit ich bereits war. OK das wäre das Offset das du in deinem Statement beschreibst.

Kannst du das vielleicht noch etwas genauer ausführen?
  Mit Zitat antworten Zitat