Einzelnen Beitrag anzeigen

Zwirbel

Registriert seit: 17. Aug 2009
64 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Ultimate
 
#10

AW: Trigger -> Änderung in einem DBGrid

  Alt 9. Aug 2016, 09:11
SQL-Code:
"Created" TIMESTAMP NOT NULL DEFAULT CURRENT_TIMESTAMP,
"Modified" TIMESTAMP NOT NULL DEFAULT CURRENT_TIMESTAMP,
"CreatedBy" SMALLINT NOT NULL DEFAULT 0, -- CURRENT_USER?
"ModifiedBy" SMALLINT NOT NULL DEFAULT 0,
Aber warum wird Modified schon beim Insert gesetzt, wo es da doch noch garnicht editiert sein kann?

Na dann hoffe ich mal, dass dein Programm im Laufe seines Lebens nicht mehr als 32.767 User kennt
Wenn sich hinter CreatedBy/ModifiedBy eine unique ID aus einem Generator verbirgt, könnte das aber ganz schnell, ganz eng werden.
Ja, die IDs kommen aus einem Generator, aber in unserer Anwendung tummeln sich nur sehr wenige (<50) Anwender. Habt ihr denn Kunden mit mehr als 32.767 Anwendern in einer Datenbank-Anwendung? Vermutlich schon, sonst wärt ihr nicht erstaunt, dass ich da mit einem SMALLINT aus komme. Mir würde auch ein BYTE reichen, wenn es das gäbe.

Gruß, Markus
  Mit Zitat antworten Zitat