Einzelnen Beitrag anzeigen

bra

Registriert seit: 20. Jan 2015
705 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#4

AW: Die "richtige" Sourcecode Formatierung?

  Alt 9. Aug 2016, 09:05
oder doch lieber so:

Delphi-Quellcode:
type
  TFoo = class
    private
      Procedure Bla;
      Function. Blub : Integer;
      Procedure SetWert( AValue : Integer )
      Function. GetWert : Integer
      Procedure SetText( Const AValue : String )
      Function. GetText : String;
    public
      Property Wert............ : Integer read GetWert write SetWert;
      Property TestmessageValue : String. read GetText write SetText;
   end
Diese Formatierungen mit Einrückungen sind zwar ganz nett zu lesen, aber immer dann wenn man neue Funktionen oder Properties hinzufügt, die länger sind als das schon vorhandene, fängt man an, alles umzuformatieren und das ist einfach zeitaufreibend und nutzlos. Zumal einem die IDE bei sowas überhaupt nicht unterstützt.

Ich bin der Meinung, es gibt keine "richtige" Formatierung, auch weil jeder ein wenig anders tickt und den Quellcode anders erfasst. Ein Kollege macht im Quellcode z.B. keinerlei Leerzeichen und ich finde das immer grauenvoll zu lesen, er kommt damit prima klar.
  Mit Zitat antworten Zitat