Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Mavarik
Mavarik

Registriert seit: 9. Feb 2006
Ort: Stolberg (Rhld)
3.918 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#18

AW: Die "richtige" Sourcecode Formatierung?

  Alt 9. Aug 2016, 12:25
Außerdem ist für mich das Argument mit der eingesparten Zeile nach wie vor nicht von der Hand zu weisen. Gerade in längeren Blöcken mit vielen Elsen kommt da einiges zusammen.
Zeilen einsparen? Wofür?

Es wird Dir zu lang... Mach ne procedure draus...

Quelltext ohne Leerzeile kann ich gar nicht lesen...

Vor und nach jedem if/while/for/repeat kommt auf jeden Fall eine Leerzeile. Es sei den es steht ein Begin davor...

Genauso gibt es niemals zwei Anweisung oder Zuweisung in einer Zeile.

Funktionen die keinen Parameter haben werden mit Foo(); geschrieben... Damit ich sofort sehe, dass es keine Variable ist, sondern ein Call...

Sir Rufo hat da noch eine ganz besondere Konstruktion für If's mit langen and und or Teilen, die auch die Lesbarkeit verbessert...

Delphi-Quellcode:
procedure TForm1.SpeedButton1Click( Sender: TObject );
var
  lRateThisApp: IFDKRateThisAppService;
begin
  if true
  {} and TPlatformServices.Current.SupportsPlatformService( IFDKRateThisAppService, lRateThisApp )
  {} and lRateThisApp.ShowRateDialogIfNeeded( )
  then
    Log( 'Dialog angezeigt' );
end;
Einfach die Bedingungen bei allen {} durch gehen und schon ist klar worum es geht...

Mavarik
  Mit Zitat antworten Zitat