Einzelnen Beitrag anzeigen

Delbor

Registriert seit: 8. Okt 2006
Ort: St.Gallen/Schweiz
791 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#19

AW: Laptop statt Desktop-PC - Was könnt ihr empfehlen?

  Alt 18. Aug 2016, 14:03
Hi zusammen

Vor Jahren - es war mehr oder weniger noch zu meinen Programmier-Anfangszeiten - waren Notebooks eine zeitlang ziemlich ernsthafte Überlegungen wert. Damit hätte ich irgendwohin fahren können und während der Fahrt/vor dem Schlafengehen/am Strand und was-weiss-ich-noch immer mal wieder arbeiten können. Die Leistungen dieser Geräte waren dann irgendwann gar nicht mehr so das Problem, sondern eher in erster die Lüftung, die irgendwann nach Stunden einfach nicht mehr genügend zu kühlen vermochte und der Akku, der sich viel zu schnell zu verabschieden drohte.
Auch wenn dies heute wahrscheinlich nicht mehr das Killerkriterium ist: ein Gerät, das in Sachen Leistung und Ausdauer einem guten heutigen Desktopgerät entspricht, dürfte wohl schnell mal doppelt so teuer sein.

Desshalb gilt für mich auch heute noch: als Entwickler-(Haupt-)Rechner gibts nur Desktops!

Meine alte Kiste (Win10-32Bit) ist heute Teil meines Heimnetzwerkes; ihre Aufgabe besteht im wesentlichen darin, ausgeschaltet zu sein, Anschlüsse für externe Festplatten zu liefern und allenfalls Programmtests durchzuführen. Das wär allenfalls auch was für ein Notebook/Labtop. Aber ansonsten...

Gruss
Delbor
Roger
Man muss und kann nicht alles wissen - man muss nur wissen, wo es steht.
Frei nach Albert Einstein
http://roase.ch
  Mit Zitat antworten Zitat