Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
40.052 Beiträge
 
Delphi 11 Alexandria
 
#2

AW: DrawTextEx und "1"#13#10

  Alt 24. Aug 2016, 13:47
Bezüglich der eventuell breiteren Breite ist es egal? (durch das Leerzeichen)
Ansonsten gibt es auch Zero-Width Whitespaces / 0-breite Leerzeichen (https://de.wikipedia.org/wiki/Breitenloses_Leerzeichen).

Für DrawTextEx+DT_CALCRECT ist die letzte Zeile halt 0 hoch, wenn da keine Zeichen drin sind.
Das ist wohl einfach so.
PS: Beim Delphi-IDE-Property-Editor sind die Zeilen auch 0 hoch (ClientHeight + einen Offest/Abstand zu den Trennlinien), wenn das Ding keinen Namen und keinen Value zum Anzeigen findet.

Gibt es ein AutoLineBreak? (maximale Breite des CalcRects)
Wenn nicht, dann einfach (1 + CountLineBreaks(DeinText)) * TextHeight('X') .
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (24. Aug 2016 um 13:56 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat