Einzelnen Beitrag anzeigen

Medium

Registriert seit: 23. Jan 2008
3.659 Beiträge
 
Delphi 2007 Enterprise
 
#5

AW: Transparente Polygone zeichnen

  Alt 24. Aug 2016, 16:39
(unabhängig von der ausgelesenen Reihenfolge)
Das hier ist, wenn die Auslesereihenfolge nachher auch deine Zeichenreihenfolge ist, dein Problem. Und das ist ein absolut klassisches Problem . Deinen Bildern nach hast du nur 2D-Polygone, aber sobald (beliebige) Tranzparenzen ins Spiel kommen, bist du zwangsweise in der 3. Dimension. Grund: Ein 80% deckendes Polygon auf ein 20% deckendes gezeichnet sieht anders aus als ein 20% deckendes auf einem 80% deckenden. Noch deutlicher wird es, wenn eines der beiden 100% deckt.
Egal wie man sich dreht und wendet: Du brauchst eine Z-Order, wenn du ein immer klar definiertes immer gleiches Ergebnis haben willst.
"When one person suffers from a delusion, it is called insanity. When a million people suffer from a delusion, it is called religion." (Richard Dawkins)
  Mit Zitat antworten Zitat