Einzelnen Beitrag anzeigen

Der schöne Günther

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.871 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#1

ReadOnly = True und Benutzer kann trotzdem löschen

  Alt 30. Jan 2017, 11:49
Datenbank: ALS • Version: 11 • Zugriff über: FireDAC
Die Doku zu UpdateOptions spricht:
Zitat:
To guarantee that users cannot modify the dataset data, set ReadOnly to True. The property is the shortcut for the EnableDelete, EnableInsert, or EnableUpdate properties.
Leider scheint das nicht die Wahrheit zu sein denn ich sage sowohl auf meiner TFDConnection als auch auf einer TFDTable : UpdateOptions.ReadOnly := True; .

Später führt er aber ein connection.ExecSQL('DELETE FROM myDatabase WHERE stuff.id = :id', [someId]); fröhlich aus und löscht den Datensatz aus der Tabelle. Das finde ich ehrlich gesagt schon ein bisschen sehr harsch.


Ist das ein Bug oder findet jemand einen kreativen Weg wie man das als "as designed" abstempeln könnte?
  Mit Zitat antworten Zitat