Thema: Delphi Delphi Bitcoin Miner

Einzelnen Beitrag anzeigen

mensch72

Registriert seit: 6. Feb 2008
829 Beiträge
 
#5

AW: Delphi Bitcoin Miner

  Alt 11. Mai 2017, 12:12
https://www.bitcoinmining.com/bitcoin-mining-hardware/

vergiss es, das mit einer CPU zu machen. Selbst Software auf Multi-GPU ist heute sinnlos.
=> für Lernzwecke das in "C"... das geht portiert auch mit Delphi! https://github.com/bitcoin/libblkmaker

Du brauchst ASICs.. die besten behalten alle wie z.B. speziell die Chinesen immer für sich... heist sobald man etwas frei kaufen kann, ist die Energie&Zeit-Effizienz ab dem Zeitpunkt nicht mehr gewinn bringend und verschlechtert sich MONATLICH wegen der stetig steigenden Komplexität!!!

Wenn du aktuell hier im Herbst/Winter/Frühjahr derzeit etwas mit Strom über Warmluft auf eine Temp. von 30..50°C HEIZT und Lautstärke keine Rolle spielt, dann kannst du da auch Kisten mit ein paar ASICs als Heizlüfter hinstellen und dich freuen, wenn abundzu zufällig mal ein neuer BitCoin gefunden wird. Aber unter 10000Eur an schneller Hardware brauchst du nicht anfangen.

In kleinen billigen Anlagen für zufällige Erfolge geht "Geschwindigkeit" vor Energieeffizienz. In Großanlagen die sich samt Kühlung rechnen müssen, geht es um Effizienz. Das ist auch gut so, denn nur dadurch verkaufen die abundzu etwas von ihrer "alten" Hardware, wenn sie auf neue bessere umstellen.

Hier ist Bitcoinmining wie Lottospielen, es kostet dauerhalt Geld ohne Garantie das jemals durch Gewinne("Funde") wieder herein zu bekommen.
Und wer hier sowas macht, wird es niemals öffentlich bestätigen, denn es ist nicht klar, wie hier in D die Finanzämter Gewinne aus "Bitcoinmining" beurteilen...
https://bitcoinblog.de/2014/01/06/st...fuer-bitcoins/

Geändert von mensch72 (11. Mai 2017 um 12:19 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat