Thema: Delphi Delphi Bitcoin Miner

Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von himitsu
himitsu

Registriert seit: 11. Okt 2003
Ort: Elbflorenz
38.732 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#9

AW: Delphi Bitcoin Miner

  Alt 11. Mai 2017, 13:50
Zum Thema: Ja, es ist möglich sowas mit Delphi zu programmieren und es gibt nicht nur Bitcoin, was diese Technik verwendet.

Aber, wie bereits gesagt, ist das aus normaler Hardwar aktuell fast unmöglich.
Selbst vor Jahren fing man shcon an das in der GPU zu berechnen
und seit Langem macht man sowas nur noch auf spezialisierter Hardware, in Ländern, wo der Strom nix kostet, oder man zapft illegal beim Nachbarn den Strom, da bei uns alleine die Stromkosten schon höher sind, als das, was man da noch bekommt.

Von der Technik her, kommst du also Besser, wenn du nicht "freie" Bitcoins versuchst zu berechnen, sondern ganz von vorne leer anfängst.
Die ersten Bitcoins waren ja in nichtmal 'ner Sekunde auf normalen CPUs berechnet und dann wird der Wert ja immer größer und größer und größer und es dauert immer länger.
Problem: Wenn du jetzt anfängst einen Bitcoin zu berechnen, dann ist eine der CoinFarms schneller, registriert ihren berechneten Bitcoin, du bekommst das dann mit, wenn du Deinen registrieren willst, was nicht mehr geht, verwirfst deine Berechnung und fängst mit dem nächsten Chunk an und wieder ist wer schneller usw.

https://en.bitcoin.it/wiki/Block_hashing_algorithm
Garbage Collector ... Delphianer erzeugen keinen Müll, also brauchen sie auch keinen Müllsucher.
Delphi-Tage 2005-2014

Geändert von himitsu (11. Mai 2017 um 14:40 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat