Einzelnen Beitrag anzeigen

Ghostwalker

Registriert seit: 16. Jun 2003
Ort: Schönwald
1.137 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Starter
 
#10

AW: Einstieg gesucht

  Alt 19. Mai 2017, 11:53
@McLeod

GExperts dacht ich gibts auch für Lazarus....

Was die Komponenten betriff:

Sicher es gibt nicht so viele, wie es für Delphi gibt. Aber für die wichtigsten Komponenten gibt es Entsprechungen für Lazarus/Freepascal.

Was die Shortcuts betrifft, die kann man anpassen, so wie man das möchte

Was die Geschwindigkeit des Debuggers betrifft, konnt ich jetzt keine Unterschiede feststellen. Das er sich an manchen Stellen etwas anders verhält als der Delphi-Debugger ist nur logisch, da er anders arbeitet und nicht direkt in die IDE integriert ist. Trotzdem kann man damit problemlos alles machen, was letztlich der Delphi-Debugger auch kann.

Wie schon vorher erwähnt spielt Lazarus nicht in der gleichen Liga wie die Delphi-IDE. Trotzdem kann man damit ordentlich arbeiten.
Uwe
e=mc² or energy = milk * coffee²
  Mit Zitat antworten Zitat