Einzelnen Beitrag anzeigen

greenmile

Registriert seit: 17. Apr 2003
1.086 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#146

AW: Firemonkey vs. Xamarin

  Alt 28. Jun 2017, 12:08
Es geht mir auch gar nicht um die Performance. Die kann bei nachgebauten Controls auch durchaus schneller sein, wenn die GPU effizient genutzt wird. Es geht mir eher um die Akzeptanz der User. Ich weiß nicht genau wie es heute aussieht, aber zumindest bis letztes Jahr waren Apps, die nicht auf die systemeigenen UI-Komponenten gesetzt haben in den App-Stores selten gut bewertet (Außnahmen bilden hier Spiele und manche Media-Player).
Ich möchte an dieser Stelle nicht haten, aber meine Erfahrung nach x Jahren Firemonkey ist: Finger weg von Firemonkey, wenn es um Produkte für die Masse geht. Ich habe es bei den x verschiedenen Handy's, Tab's, Mac-Version usw nie richtig in den Griff bekommen. Mal sahen Controls anders aus, mal verschoben, fast immer unkontrollierbare Abstürze. Mal funktionierte es bei einer neueren XE Version wieder nicht, mal wurden Properties entfernt und es gab kaum einen Workaround. Ich nutze Firemonkey bzw auch den Mac-"Compiler", seitdem sie verfügbar sind, setze es aber in keinem neueren Projekt mehr ein. Verschwendete Zeit.

In Summe: Es kann, egal was Du nimmst, nur besser werden. Du wirst FMX früher oder später in irgendeiner Art und Weise bitter bereuen.

Just my 2 Cent

Geändert von greenmile (28. Jun 2017 um 12:13 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat