Einzelnen Beitrag anzeigen

Der schöne Günther
Online

Registriert seit: 6. Mär 2013
5.745 Beiträge
 
Delphi 10 Seattle Enterprise
 
#16

AW: Mein Prozess hat auf einmal hundertausende Handles

  Alt 21. Aug 2017, 11:57
War denn 23 Stunden und 59 Minuten alles gut
So ungefähr. Ich konnte keinen kontinuierlichen Anstieg beobachten. Ich konnte auch nicht ständig dort im Task-Manager wühlen oder in Ruhe den Windows-Performance-Monitor aufsetzen da Zugriff nur per TeamViewer und die Leute brauchen den Bildschirm zum arbeiten.

Ist es praktikabel eure Anwendung alle XX Stunden automatisch neu zu starten?
Nein, das ist leider keine Option.

Wird der Fehler wirklich protokolliert?
Ggf. schluckt das einfach die RTL oder sonstige verbaute Internet-Komponenten und man bekommt nichts mit?
Das Problem ist ja: Was ist "der Fehler"? Ich sehe nur die Auswirkungen: Hohe Handle-Anzahl im Task-Manager und im Exception-Log des Programms dass alle möglichen Operationen wie Dateien öffnen oder Netzwerk-Sockets mit NOT_ENOUGH_QUOTA fehlschlagen.

Mit einem anderem Programm drucken und da schauen, ob das Problemchen dort auch auftritt.
Das werde ich unbedingt testen müssen. Und zwar nicht nur Notepad, sondern am besten gleich einmal ein komplettes Delphi-Druck-Test-Programm mit Vcl.Printers und FastReport.
  Mit Zitat antworten Zitat