Einzelnen Beitrag anzeigen

HolgerX

Registriert seit: 10. Apr 2006
Ort: Leverkusen
923 Beiträge
 
Delphi 6 Professional
 
#5

AW: Tipps und Ratschläge für Spiel & für effizientes Programmieren

  Alt 27. Aug 2017, 19:42
Hmm..

OK, dann fange ich hier mal an:

Nur mal Unit1 überflogen...

Delphi-Quellcode:
var
  Form1: TForm1;
  feldgroesse: byte = 10;
  blinkcount: byte = 0;
  a,b,schiffsindex,KIschiffindex,schussfeld: TPoint;
  shipplayer,shipki: TFlotte;
  spielstatus: byte = 0;
  letterissetted: boolean = false;
  firstpointissetted: boolean = false;
  completekoordinate: boolean = false;
  spielbeendetundverloren: boolean = false;
  schwierigkeitsgrad: byte = 1;
  playerfirst: boolean = true;
  vabwechselnd: boolean = false;
  vkischusssichtbar: boolean = false;
  playerIsPlaying: boolean = false;
  playerhasshot: boolean = false;
  mitGitter: boolean = true;
  BASS_Init: TBASS_Init;
  BASS_StreamCreateFile: TBASS_StreamCreateFile;
  BASS_ChannelIsActive: TBASS_ChannelIsActive;
  BASS_ChannelPlay: TBASS_ChannelPlay;
  BASS_ChannelStop: TBASS_ChannelStop;
  BASS_Free: TBASS_Free;
  expindex: integer = 0;
  backgroundmusic,strs: HStream;
  flottengroesse: array[1..5] of integer;
  wasserindex: integer = 0;
  demoisactive: boolean = false;
  demoabort: boolean = false;

implementation
-> Vermeide 'Globale' Variablen soweit wie möglich, eigentlich sollte hier nur
Delphi-Quellcode:
var
  Form1: TForm1;
stehen und sonst keine weiteren..
-> Die Meisten Variablen werden 'nur' in diesem Formular verwendet und sollten somit (mit 'F' davor) in den private-Bereich der Form.
-> Die ganzen BASS-Sachen packst Du in eine eigene Unit, der Übersicht wegen, wobei, wofür ist denn die 'bass.pas' dar?

So.. Nur mal den Anfang gemacht..
  Mit Zitat antworten Zitat