Einzelnen Beitrag anzeigen

Wosi

Registriert seit: 29. Aug 2007
57 Beiträge
 
#29

AW: OmniPascal: Delphi oder FreePascal in Visual Studio Code

  Alt 28. Aug 2017, 11:20
Eine Frage: wie kompiliert und erzeugt man eigentlich Projekte und Projektgruppen in VSCode/OmniPascal?
Der einfachste Weg für Projekte ist:

- Einmalig die automatische Erzeugung von Build-Skripten freischalten. Dazu gehst du in die Einstellungen (STRG + ,) und fügst in den User-Settings den Eintrag
Code:
"omnipascal.createBuildScripts": true,
hinzu. Anschließend startest du VSCode neu

- Öffne das Wurzel-Verzeichnis des zu kompilierenden Projektes in VSCode
- Öffne zunächst irgendeine PAS-Datei
- Klicke in der Status-Leiste auf "OmniPascal: No project loaded" und wähle aus der Liste die gewünschte Projekt-Datei aus
- Im Hintergrund werden jetzt Build-Skripte erzeugt. Diese bestehen einerseits aus der Datei "CompileOmniPascalServerProject.bat" und einer "tasks.json"
- Um den Kompilier-Vorgang zu starten, führst du den Build-Task aus: F1 -> ">Tasks: Run build task"
- Um zu kompilieren und die Anwendung anschließend zu starten, führst du den Test-Task aus: F1 -> ">Tasks: Run build task" (Tip: Du kannst auch Keyboard-Shortcuts für die Task-Ausführung vergeben)

Für den Fall, dass der Kompiliervorgang nicht funktioniert, schaue mal bitte in die generierte CompileOmniPascalServerProject.bat. Da sind oben Pfade für MSBuild.exe und rsars.bat aufgeführt. OmniPascal versucht die Pfade beim Start eigenständig zu ermitteln. Das funktioniert aber nicht auf jedem System zuverlässig. In dem Fall solltest du in den Einstellungen zusätzlich noch "omnipascal.delphiInstallationPath" und "omnipascal.msbuildPath" selbst definieren und VSCode anschließend neu starten.

Für Projekt-Gruppen gibt es derzeit keine automatische Unterstützung. Dort müsstest du dir deine eigene Batch-Datei schreiben, die dir die Projekte in gewünschter Reihenfolge kompiliert und ggf. ausführt.
  Mit Zitat antworten Zitat