Einzelnen Beitrag anzeigen

michaelg

Registriert seit: 20. Apr 2008
39 Beiträge
 
#7

AW: JSON mit Indy verschicken -> Fehler

  Alt 2. Jan 2018, 14:19
Du meinst das Komma, ok, hab ich rausgenommen. Daran lag es nicht, das hat er tatsächlich gefressen.

Ich hab den Fehler gefunden, aMessage wurde komischerweise bereits mit Anführungszeichen übergeben, so stand im json dann

"body" : ""Bitte ruf mal an""

Die Message kam aus einem tMemo. Ich hatte den Inhalt unüblicherweise mit eMemo.lines.commatext ausgelesen und der fügt wohl selbst Anführungszeichen dazu, wenn Leerzeichen im String sind. War mir auch neu, aber ein blöder Nebeneffekt, der dann die Ursache für den Fehler war. Hab mir den Inhalt zig mal angesehen und immer übersehen.

Die Funktion ansich ist also völlig ok. Danke für die Hilfe und sorry.
  Mit Zitat antworten Zitat