Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.954 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#40

AW: Delphi Updates werden eingestellt - nur noch Subscription

  Alt 25. Jan 2018, 14:47
Wie rechnet ihr gewerblichen Leute hier eigentlich die Delphi-Kosten bei der Steuer ab?
So ist es hier bei mir: Eine komplette Neulizenz wird über drei Jahre abgeschrieben (außer bei GWG). Die jährlichen Subscription-Kosten werden im jeweiligen Jahr als Betriebsausgaben verbucht. Damit sind die Subscription-Kosten nicht nur weitgehend kalkulierbar sondern auch steuerlich günstiger absetzbar. Das gilt übrigens auch für Updates, nicht aber für Upgrades (z.B. Professional auf Enterprise).

Liegt der Anschaffungswert (Neupreis ohne MWST und ohne Subscriptionanteil) unter der GWG-Grenze (liegt seit 2018 bei 800,- €), wird die GWG-Abschreibung (vollständig oder Pool) verwendet. Dabei kann man bei geschickter Ausnutzung einer Anspar-Abschreibung in den Vorjahren noch etwas herausholen (z.B. wenn der Restbetrag im Anschaffungsjahr unter die GWG-Grenze fällt).

Aber ich bin auch (gottseidank) kein Steuerberater und möchte das hier nur als laienhaften Hinweis verstanden wissen.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming