Einzelnen Beitrag anzeigen

hschmid67

Registriert seit: 2. Jul 2012
Ort: Weilheim i. Obb.
44 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#3

AW: Attribute einer Methode in Methode abfragen

  Alt 3. Feb 2018, 18:34
Vielen Dank für die Ideen und das Mitdenken. Hmmm, so ganz verstehe ich die Attribute noch nicht wirklich. Habe in einem anderen Thread (http://www.delphipraxis.net/175701-w...ibute-gut.html) das hier gefunden:

Von Uwe Raabe:
http://www.delphipraxis.net/1221409-post3.html

und der verweist hier auf eine Info vom der Emarcadero-Hilfe

http://docwiki.embarcadero.com/RADSt...sierung#Rollen

Wo in Datasnap scheinbar genau sowas gemacht wird, was ich im Sinn hatte:

Delphi-Quellcode:
 TServerMethods1 = class(TComponent)
 public
   [TRoleAuth('admin')]
   function EchoString(Value: string): string;
   function ReverseString(Value: string): string;
 end;
Doch wenn ich das richtig verstehe, hilft mir das nur, wenn ich eine Methode habe, aus der heraus

TServerMethods1.EchoString(Value: string): string;

aufgerufen wird. Denn in dieser Methode - also von außerhalb TServerMethods1 und außerhalb von EchoString kann man über RTTI abfragen, welche Attribute zu TServerMethod1.EchoString gehören. Und dann kann man entscheiden lassen, ob der Aufruf stattfinden soll, oder eben nicht.

Wenn man aber schon in der Methode TServerMethod1.EchoString drin ist, mag wohl wirklich nur der Weg über die Adresse gangbar sein - und das ist ja viel komplizierter, als wenn ich tatsächlich gleich meine Rechte/Rollen in der Implementation der Methode abfrage. Damit bringen mir in diesem Fall wohl die Attribute nichts.

Aber vielleicht versteh ich ja das Ganze nicht wirklich und jemand kann noch etwas Licht hineinbringen?

Für jeden Hinweis dankbar
Harald
Harald
  Mit Zitat antworten Zitat