Thema: Delphi Delphi - Eigenschaften

Einzelnen Beitrag anzeigen

Lemmy

Registriert seit: 8. Jun 2002
Ort: Berglen
2.293 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#17

AW: Delphi - Eigenschaften

  Alt 12. Feb 2018, 18:20
Dass Delphi seit den 90ern seine DFM-Dateien über published Properties serialisiert ist mir klar. Ich sehe nur nicht weshalb man das heute in eigenem Code einsetzen sollte.
um seine eigenen Objekte serialisieren/deserialiseren zu können. Die neue RTTI ist da zwar umfangreicher, aber eben auch langsamer.

Mit Hilfe der Getter/Setter kann ich, obwohl die Property von "außen" sichtbar ist, den Zugriff auf den Inhalt der Property kontrollieren.
Nein, das kannst du eben nicht: "Zugriff kontrollieren". Die Property kann nicht zwischen "Lesezugriff" und "Schreibzugriff" unterscheiden. Entweder man hat vollen Zugriff auf die Property (dann ist es herzlich egal ob die Getter/Setter nun private, protected oder public sind), oder keinen.
ließ das Posting nochmal durch. Ghostwalker meint so was:

Delphi-Quellcode:

TFoo = class(TObject)
private
...
protected
 property Bar: Integer;...
....
end;

Die Sichtbarkeit der Property wird damit gesteuert.

Und über die getter und Setter kann man auch bei public-Properties den Zugriff kontrollieren:

Delphi-Quellcode:

TFoo = class(TObject)
private
...
public
 property Bar: Integer read GetBar write SetBar;
....
end;

...


function TFoo.GetBar: Integer;
begin
  If FAccessRestricted then
    raise Exception.Create()
  else
    result := FBar;
end;
Ob das alles am Ende Sinn macht müssen andere entscheiden...
  Mit Zitat antworten Zitat