Einzelnen Beitrag anzeigen

Frickler

Registriert seit: 6. Mär 2007
Ort: Osnabrück
235 Beiträge
 
Delphi XE6 Enterprise
 
#14

AW: Win & Dos Versions Nummern abfragen.

  Alt 15. Mär 2018, 11:02
Hallo,
für Windows fragt man am besten die Version der Datei kernel32.dll ab
Wenns egal ist, dass der Code nur auf Windows 2000 aufwärts funktioniert, ist die Funktion "RTLGetVersion" das Mittel der Wahl, zumindest für mich. Gibt die richtige Version zurück, auch ohne, dass das Programm ein Manifest haben müsste. Die Funktion ist selbst in Delphi 10.2.3 nicht in der Basisbibliothek enthalten, muss man also selbst einbauen.

Das geht so:

Delphi-Quellcode:
type
  TRTLOSVersioninfoExW = record
    dwOSVersionInfoSize: DWORD;
    dwMajorVersion: DWORD;
    dwMinorVersion: DWORD;
    dwBuildNumber: DWORD;
    dwPlatformId: DWORD;
    szCSDVersion: array[0..127] of WIDECHAR;
    wServicePackMajor: WORD;
    wServicePackMinor: WORD;
    wSuiteMask: WORD;
    wProductType: BYTE;
    wReserved: BYTE;
  end;

function RTLGetVersion(out RtlOsVer: TRTLOSVersioninfoExW): boolean;
var
  po : TFarProc;
  hKernelLib: THandle;
  GetRTLVEX : function(var vex: TRTLOSVersioninfoExW): DWORD; stdcall;
begin
  result := false;
  ZeroMemory(@RtlOsVer, sizeof(RtlOsVer));
  RtlOsVer.dwOSVersionInfoSize := sizeof(TRTLOSVersioninfoExW);
  hKernelLib := LoadLibrary('ntdll');
  if hKernelLib > 0 then
  try
    po := GetProcAddress(hKernelLib, 'RtlGetVersion');
    if po <> nil then begin
      @GetRTLVEX := po;
      GetRTLVEX(RtlOsVer);
      result := true;
    end;
  finally
    FreeLibrary(hKernelLib);
  end
end;
  Mit Zitat antworten Zitat