Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von MyRealName
MyRealName

Registriert seit: 19. Okt 2003
Ort: Santa Marta / Colombia
366 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#1

Andere instanz beenden

  Alt 4. Okt 2018, 21:47
Also nehmen wir mal an, dass mein Programm nicht nachvollziehbar auf einem Rechner beim Beenden immer mal gern im Speicher "hängenbleibt", aber unsichtbar (man sieht es nur im Task Manager). Leider ist da dann auch UniDAC der Meinung, Firebird noch nichts zu sagen, dass wir gehen, die Verbindung also offen bleibt... Das verursacht dann, dass mein Programm annimmt, dass das andere Programm noch da ist. Wenn dann zum Bsp ein Dokument gelockt ist, dann wird das nicht freigegeben, da die Verbindung des locks noch da ist.

Gibt es da eine Möglichkeit, wie beim Task Manager, diese Programm-Instanz von Delphi aus zu schliessen ? Einfach ein WM_CLOSE dürfte nicht gehen, weil scheinbar kann das Programm auf diesen PC nicht einfach runterfahren und ein WM_CLOSE macht ja genau das. Ich kann es auch nicht nachvollziehen, warum und wann es hängenbleibt, es ist sporadisch und bisher nur euf einem Rechner zu beobachten.

Danke schonmal
  Mit Zitat antworten Zitat