Einzelnen Beitrag anzeigen

QuickAndDirty

Registriert seit: 13. Jan 2004
Ort: Hamm(Westf)
1.473 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Professional
 
#1

TComboEdit ItemIndex funktioniert in Firemonkey nicht

  Alt 5. Okt 2018, 12:46
Also in FMX das TComboedit control
scheint bei Einträgen die sich nur im case unterscheiden , keinen Unterschied zu machen.
Obwohl man den gewollten Eintrag anklickt, scheint Itemindex hinterher über eine Suche mit
Code:
ContainsText
den falschen Itemindex auszugeben.
Einfach nur verrückt.
Leider muss das zwingend für mich funktionieren.

Gibts einen Workaround?
Muss ich mir meinen Eigenen Itemindex schreiben?


Code eines minimalistischen Test Formulars.
Delphi-Quellcode:
unit testform;

interface

uses
  System.SysUtils, System.Types, System.UITypes, System.Classes, System.Variants,
  FMX.Types, FMX.Controls, FMX.Forms, FMX.Graphics, FMX.Dialogs, FMX.StdCtrls,
  FMX.Edit, FMX.Controls.Presentation, FMX.ComboEdit;

type
  TForm1 = class(TForm)
    ComboEdit1: TComboEdit;
    Edit1: TEdit;
    Label1: TLabel;
    Edit2: TEdit;
    Button1: TButton;
    procedure ComboEdit1Change(Sender: TObject);
    procedure FormCreate(Sender: TObject);
    procedure Button1Click(Sender: TObject);
  private
    { Private-Deklarationen }
  public
    { Public-Deklarationen }
  end;

var
  Form1: TForm1;

implementation

{$R *.fmx}

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject);
begin
  if Comboedit1.ItemIndex >= 0 then
    Edit2.Text := Comboedit1.Items[Comboedit1.ItemIndex];
// Edit2.Enabled := not (Comboedit1.ItemIndex > 0);
end;

procedure TForm1.ComboEdit1Change(Sender: TObject);
begin
  if Comboedit1.ItemIndex >= 0 then
    Edit1.Text := Comboedit1.Items[Comboedit1.ItemIndex];
// Edit1.Enabled := not (Comboedit1.ItemIndex > 0);
end;

procedure TForm1.FormCreate(Sender: TObject);
begin
  Comboedit1.items.Clear;
  Comboedit1.items.Add('');
  Comboedit1.items.Add('hp (Hans, Peter)');
  Comboedit1.items.Add('Hp (Hans, Peter)');
end;
EDIT: Button1 udn Edit2 hinzugefügt
Juhu, es ist ein timing problem....

Das Control setzt zuerst den ausgewählten Text, dabei löst es implizit eine incrementelle casinsesnitive suche aus und setzt ItemIndex falsch.
Dann löst es das OnChange Ereignis aus.
Dann setzt es den Itemindex auf den Wert des Ausgewählten Listenelements.
Wenn ich dann den Butten drücke ist alles paletti...
Ich brauche leider den Itemindex bereits im OnChange Ereignis.
Andreas
#PerfMatters

Geändert von QuickAndDirty ( 5. Okt 2018 um 13:05 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat