Thema: Delphi Firebird, IBX und Tokyo

Einzelnen Beitrag anzeigen

Rainer Wolff

Registriert seit: 25. Okt 2005
Ort: Bretten
241 Beiträge
 
Delphi 10.2 Tokyo Enterprise
 
#1

Firebird, IBX und Tokyo

  Alt 14. Dez 2018, 13:04
Datenbank: Firebird • Version: 2.5.8 • Zugriff über: IBX
Hallo,

vielleicht hat ja jemand einen kleinen Hinweis für mich, das Problem ist nicht riesig, aber sehr nervig.

Ich habe noch viele ältere Projekte, die IBX zusammen mit Firebird verwenden (Ich weiss, die Kombi wird offiziell schon lange nicht mehr unterstützt).

Seit Berlin und Tokyo (eventuell auch schon vorher) beobachte ich folgendes Nervensägen:

Projekt wird in der IDE geladen, compiliert und gestartet. Ich bekomme eine schöne Access violation: read of adress 0x0000000 an der Stelle:
if Call(FGDSLibrary.isc_attach_database(StatusVector, Length(DBName),
PByte(DBName), @FHandle, FDPBLength, FDPB), False) > 0 then

Ich gehe in mein Datenmodul in der IDE, schalte die IBDatabase-Connection einmal aktiv und wieder inaktiv, compiliere und starte wieder, und die Sch... läuft. Aber halt nur bis zum nächsten IDE-Neustart.

Die fertige Exe verhält sich genau so.

Unter XE war das Problem definitiv noch nicht vorhanden.

Ist ärgerlich, wenn man für den Kunden nur noch schnell eine Kleinigkeit geändert hat, gedanklich schon woanders ist, compiliert und schnell ausliefert.

Vielleicht hat ja jemand einen kleinen Bugfix.
  Mit Zitat antworten Zitat