Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Moombas
Moombas

Registriert seit: 22. Mär 2017
Ort: bei Flensburg
191 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#11

AW: Wege um APP mit PC-Server-Software zu verbinden

  Alt 12. Jun 2019, 07:28
Nur ein paar Anregungen an den TE:

Zitat:
"Nachteil: Organisationsnamen und Lizenznummern sind kompliziert einzugeben auf einem Smartphone."
Könnte man über deinen genannten 4. Punkt lösen
Das könntest du über das Scannen eines Bar-/ oder QR-Codes lösen, jedoch müsste deine App dafür auf die Kamera entsprechend zugreifen etc. (außer du nutzt ein PDA, der extra für so etwas gedacht ist, da diese von vielen auch als Smartphone bezeichnet werden und du keinen Hersteller nennst wollte ich den Gedanken nicht außen vor lassen).
Ggf. lohnt sich der Schwenk auch auf die PDA's mit extra Scanner, da diese App-Unabhängig eingesetzt werden können (und zwar immer und ohne eine extra Oberfläche starten/ansprechen zu müssen). Aber das wäre auch eine finanzielle Entscheidung und abhängig vom Einsatzgebiet und ob das die einzige Verwendung des Scanners wäre oder das auch auf andere Aufgaben zu übertragen wäre.
Frage & Tipp: Wer bzw. wo wird denn die Lizenznummer etc. eingegeben? Ggf. kann man temporär einen BT-Handscanner koppeln, dann ist egal ob ein Smartphone eine fähige Kamera hat oder nicht und das Scannen müsste wie eine "Tastatureingabe" sein (ungetestet), benötigt also normalerweise keine extra Ansteuerung und sind schon unter 90€ zu haben. Empfehlen würde ich 2D-Scanner, die dann auch direkt vom Bildschirm scannen können.


Schaue dir mal folgendes Produkt an: Zebra StageNow (Link), dieses macht etwas ähnliches aber funktioniert nur bei Zebra Geräten.

Über die Software werden viele Einstellungen des Android Gerätes festgelegt und dann als mehrfache QR-Codes (PDF417) in einem PDF ausgegeben (incl. eines Google-Bypass-Code für den Ersteinrichtungsassistenten). Der Ablauf sieht Quasi so aus:
  1. Gerät starten (PDA mit integriertem Laser-Scanner)
  2. ByPass-Barcode Scannen, welcher auch StageNow startet
  3. Nun kann man die generierten Barcodes Scannen (oder Audio-Staging oder NFC-Staging, welche wir aber noch nicht genutzt haben), wo alle benötigten Informationen abgelegt sind
  4. Das Gerät lädt eine benötigte App (notwendig zur Kommunikation zu "unserer" zentralen Verwaltungssoftware) herunter und meldet sich bei uns in der zentralen Verwaltungssoftware für weitere Einstellungsprofile etc.

Das ist von der Handhabung etc. für uns fast Zero-Touch und kann auch vom normalen Mitarbeiter ausgeführt werden.
Der Weg ist das Ziel aber man sollte auf dem Weg niemals das Ziel aus den Augen verlieren.

Geändert von Moombas (12. Jun 2019 um 08:36 Uhr)
  Mit Zitat antworten Zitat