Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von stahli
stahli

Registriert seit: 26. Nov 2003
Ort: Halle/Saale
3.908 Beiträge
 
Delphi 10.3 Rio
 
#18

AW: Delphi Prof. 10.3. kaufen?

  Alt 10. Jul 2019, 18:43
So, mein System läuft schon mal weitestgehend schick und gut auf einer 1TB-SSD

Ziemlich nervig war vor allem der Umzug von Outlook (mit Übernahme der pst etc.).
Ein Tipp an alle, die mal Windows neu aufsetzen: OneDrive erst installieren (wenn überhaupt gewünscht), wenn das System komplett fertig eingerichtet ist.
Sonst werden die OneDrive-Ordner teilweise automatisch als Standardordner verwendet und man kriegt das nur ganz schwer wieder raus!

Die Delphi-Rio-CE-Installation ging ganz gut.
Meine zwei aktuellen Projekte kann ich inzwischen auch wieder kompilieren.
Die IDE erscheint mir sehr langsam, sowohl beim Verschieben von Fenstern als auch beim Tippen. Z.B. das Auskommentieren einer Zeile über Ctrl-# dauert 1-2 Sekunden.
Optisch gefällt mir das auf den ersten Blick ganz gut (dunkles Theme).

Insgesamt bin ich wieder heiß, weiter zu arbeiten und hole gerade die ganzen verpassten Videos von Emba-Germany nach (sicher zieht Youtube schon die ganze Zeit an Matthias seinem Kabel...).
Vieles gefällt mir schon ganz gut, aber die Praxis ist halt auch wieder ein anderer Schnack.

Z.B. landet man bei den Bibliothekspfadeinstellungen jedesmal wieder in 64bit, obwohl man für 32bit entwickelt. Das kann halt ziemlich frusten, wenn man das übersieht oder das nicht als Problem erkennt und das Projekt nicht kompiliert.
Dann wurde "TPolygon" in irgend eine andere Unit verschoben. Ok, kein Problem: Crtl-Shift-A und die Unit raussuchen. Fehlanzeige! Also in der Hilfe nachschauen... Ok, Unit "System.Math.Vectors" raus kopieren und in die Unit setzen. Auch Fehlanzeige. Rauskopieren aus der Hilfe klappt nicht. Also neu in die Hilfe, die natürlich nun schon wieder geschlossen war, die Unit nochmal ermitteln und abtippern.

So etwas trübt halt gleich mal die Freude etwas.

Aber trotzdem bin ich freudig gespannt, wie es weiter läuft.

Zwischenfazit insgesamt:
Stahli
http://www.StahliSoft.de
---
"Jetzt muss ich seh´n, dass ich kein Denkfehler mach...!?" Dittsche (2004)
  Mit Zitat antworten Zitat