Einzelnen Beitrag anzeigen

mlc42

Registriert seit: 9. Feb 2013
59 Beiträge
 
#39

AW: Fragen bezüglich Performance von Firebird in einer Anwendung

  Alt 13. Aug 2019, 19:56
Wenn eben Performance generell scheissegal ist, dann nimmt man eben datasource/dataset mit ohne ende dblookups auf 20 seiten pagecontrol
Dann aber am besten gar nicht erst auf die Idee kommen, mit so einer Anwendung irgendwann mal größere Kunden zu beglücken. Das wird
scheitern, auch bei ganz doller Hardware ....

Nur bei Firebird. Wir haben Kunden mit Datenbanken im GB Bereich auch ohne besonders dolle Hardware. Mit MSSQL oder Oracle klappt das hervorragend,
da stockt nichts beim scrollen auch wenn man zig Master/Detail auf einem Formular hat. Da kann man nicht davon reden das es so scheint als
wenn der SQL Server schneller ist. Er ist sehr viel schneller. Irgendwas machen die anderen da wohl bedeutend anders, ich würde sogar sagen besser, als Firebird.
Das ist schade weil ich Firebird ansonsten sehr gut finde. Schön schlank, einfach zu installieren, läuft auch auf Linux.
Könnten wir die Anwendung und alle Tools selbst mal eben neu schreiben, würden wir das aus heutiger Sicht wohl anders aufbauen.
  Mit Zitat antworten Zitat