Einzelnen Beitrag anzeigen

Benutzerbild von Uwe Raabe
Uwe Raabe

Registriert seit: 20. Jan 2006
Ort: Lübbecke
8.949 Beiträge
 
Delphi 10.4 Sydney
 
#24

AW: Fluent Design und Records

  Alt 26. Aug 2019, 15:43
Zum Debuggen wäre natürlich eine Variable einfacher
Macht sich auch besser im Watch-Fenster oder bei Ctrl-F7.

Es ist halt immer ein Kompromiss zwischen "schön" bzw. lesbar und leichter zu debuggen.

Wenn nicht, muesste man auch noch jede Menge Variablen deklarieren, was noch viel mehr Tipperei ist.
Na ja, unter Rio hält sich das ja noch in Grenzen:
Delphi-Quellcode:
begin
  var ResultA: IFoo := CreateSomeInterface; // IFoo
  var ResultB: IBar := ResultA.DoSomething('withParameter'); // IBar
  var ResultC: IOther := ResultB.DoSomethingOther; // IOther
  var ResultD: string := ResultC.ConvertEverythingTo; // string
end;
Ach ja, früher galt with auch als richtig cool, weil man da soviel Tipperei spart.
Uwe Raabe
Certified Delphi Master Developer
Embarcadero MVP
Blog: The Art of Delphi Programming
  Mit Zitat antworten Zitat